Betriebssanitäter

Ein Betriebssanitäter wird in der Regel auf Großbaustellen, in größeren Unternehmen oder in Firmen mit erhöhtem Gefährdungspotential eingesetzt.

Der Betriebssanitäter hat als primäre Aufgabe, die erweiterte Erste Hilfe durchzuführen.
Der Unterschied zwischen einem betrieblichen Ersthelfer und einem Betriebssanitäter ist der, dass der Betriebssanitäter in der Regel eigenverantwortlich arbeitet und den nachfolgenden Rettungsdienst unterstützt.

Nach § 27 BGV A1 muss ein Betriebssanitäter vorgehalten wenn:
– mehr als 1500 Versicherte anwesend sind
– mehr als 250 Versicherte anwesend sind, wenn Art, Schwere und Zahl der Unfälle dies erfordert
– wenn mehr als 100 Versicherte auf einer Baustelle anwesend sind

Die SAW-Sanitätsschule hat die Ermächtigung der Berufsgenossenschaft, einen solchen Lehrgang durchzuführen.

Um weitere Informationen zum jeweiligen Lehrgang zu erhalten, klicken Sie einfach auf den Link zum Lehrgang der Sie interessiert.

Bei Rückfragen stehen Wir jederzeit zur Verfügung.

Betriebssanitäter Grundausbildung –> weitere Informationen (klick)
Betriebssanitäter Aufbaulehrgang –> weitere Informationen (klick)
Betriebssanitäter Fortbildung –> weitere Informationen (klick)